Title



Unsere Öffnungszeiten:
Mo-Fr 9-17 Uhr
Sa-So geschlossen
Tel.: 030/ 26 39 079-0
Fax: 030/ 26 39 079-111

Jetzt CKB Newsletter abonnieren !
E-Mail:
info@c-k-b.eu



Größere Kartenansicht
Buslinien 100, 106, 187, N26 und 200.
Nord.Botschaften/Adenauer Stiftung
M29 Lützowplatz

Klingelhöferstr. 21
10785 Berlin


CMG-Konzert zu 50 Jahren diplomatische Beziehungen zwischen China und Deutschland abgehalten


Quelle:CCTV.com



Anlässlich des 50. Jahrestags der Aufnahme der diplomatischen Beziehungen zwischen China und Deutschland ist am Donnerstag das von der China Media Group (CMG) veranstaltete zweite China-Europa-Musikfestival beziehungsweise das Konzert anlässlich des Jahrestags „50 Jahre • Neuer Aufbruch" der CMG abgehalten worden.


Der ehemalige stellvertretende Vorsitzende des deutschen Bundestags, Dr. Hans-Peter Friedrich, sagte in einer Glückwunschbotschaft an das Konzert, 1972 hätten zwei völlig unterschiedliche Kulturen sowie politische und wirtschaftliche Systeme sich miteinander verbunden. Die Bevölkerungen beider Staaten hätten sich gegenseitig verstehen wollen. Diese Gelegenheit sei genutzt worden. Mehrere Jahre später hätten Deutschland und China stark von der Globalisierung profitiert. Beide Bevölkerungen hätten Vorteile davon erhalten und beiden Staaten seien wirtschaftlicher Wohlstand und gesellschaftliche Stabilität gebracht worden. Musik sei eine gemeinsame Sprache der Menschheit und bringe Bevölkerungen näher zusammen, so Dr. Hans-Peter Friedrich weiter. Das Konzert der CMG sei eine schöne Brücke zur Verbindung der Herzen beider Bevölkerungen. Deutschland und China sollten in Zukunft Gemeinsamkeiten anstreben und Unterschiede bestehen lassen. Sie sollten gemeinsam die Herausforderungen vor der gesamten Menschheit bewältigen sowie gemeinsam kühn und unerschütterlich in die Zukunft marschieren.


△Mitglied des Deutschen Bundestages (MdB), Bundestagsvizepräsident a.D. Hans-Peter Friedrich

Der chinesische Botschafter in Deutschland, Wu Ken, sagte in einer Rede, im laufenden Jahr werde der 50. Jahrestag der Aufnahme der diplomatischen Beziehungen zwischen China und Deutschland gefeiert. Dies habe eine meilensteinartige Bedeutung. In den vergangenen 50 Jahren hätten China und Deutschland trotz Meinungsverschiedenheiten kooperiert. Gemäß dem Haupttenor von Kooperation und gemeinsamem Nutzen sei eine umfassende strategische Partnerschaft etabliert worden. Die bilateralen Beziehungen würden stabil und langfristig vorangetrieben. Wu Ken brachte seine Hoffnung zum Ausdruck, dass die Musiker beider Staaten durch dieses Konzert das gegenseitige Verständnis vertiefen könnten. Der Kulturaustausch könne gefördert und die gegenseitige Freundschaft verstärkt werden, so der Botschafter weiter.


△Botschafter in der Bundesrepublik Deutschland: WU, Ken

Das CMG-Konzert zu 50 Jahren diplomatische Beziehungen wurde von CMG Europe, dem CMG-Zentrum für Kunst und Kultur und einem renommierten europäischen Klassik-Aufnahmeteam aufgenommen. Die englische und chinesische Version der Aufnahme werden am Donnerstag auf verschiedenen CMG-Plattformen, darunter CMG Music, CGTN English und CGTN French sowie im Radio und auf der App Yangshiping ausgestrahlt. Die deutsche Fassung des Konzerts wird dem deutschen Publikum über die lokalen Mainstream-Medien zugänglich sein.






△Deutsches Symphonie-Orchester Berlin, Managing Director: Dr. Thomas Schmidt-Ott


△Festliche Ouvertüre, Komponist: SHI, Wanchun, Deutsches Symphonie-Orchester Berlin




△Fischerboote im Abendrot, Dirigent: Roland Böer, Geiger: LU, Wei, Deutsches Symphonie- Orchester Berlin


△Fantasie für Klavier, Chor und Orchester in C-moll, Komponist: Ludwig van Beethoven, Klavier: Melody Zhao, Ernst Senff Chor Berlin, Deutsches Symphonie-Orchester Berlin


△Träumerei, Komponist: Robert Schumann, Klavier: Jieni Wan


△Jasminblüte, Ernst Senff Chor Berlin(auf Chinesisch und Deutsch)


△Die Violinromanze Nr. 2 F-Dur, Komponist: Ludwig van Beethoven, Geiger: LIU, Yunzhi, Leiter des China National Opera House


△Berliner Luft, Komponist: Paul Lincke, China National Opera House Symphonie-Orchester